Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Seriennahe Auslegung von Aluminium Tailored Heat Treated Blanks



Datum: 24.07.2009


Autor


Berichterstatter

  • Prof. Dr.-Ing. M. Merklein
  • Prof. Dr.-Ing. K. Roll
  • Prof. i.R. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Dr. h.c. mult. M. Geiger

Im Rahmen dieser Arbeit wurden Grund-lagen für die Auslegung von Tailored Heat Treated Blanks (THTB) zur Herstellung von komplexen Karosserieziehteilen unter seriennahen Bedingungen geschaffen. Vor diesem Hintergrund wurden Wärmestrom-Stoff-Wechselwirkungen, Prozessfenster für die lokale Wärmebehandlung sowie Gestaltungsrichtlinien für das Wärmebehandlungslayout eines THTB untersucht. Der Fokus dieser Analysen lag auf der Gestaltung der Anfangsfestigkeits- bzw. der Maximaltemperaturverteilung in der Blechebene mit dem Ziel der Rissvermeidung. Die abgeleiteten Gestaltungsrichtlinien wurden nachfolgend in einer übergeordneten Gestaltungssystematik gemäß den Grundsätzen des Axiomatic Designs in einen Gesamtzusammenhang gebracht. Die Ergebnisse aller Arbeitsschwerpunkte wurden abschließend in einer Studie zur Herstellung einer B-Säule, die sich konventionell nicht versagensfrei fertigen lässt, zusammengeführt.