Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Mehrkriterielle Optimierung komplexer Aktorsysteme für das Laserstrahljustieren



Datum: 27.10.2010


Autor


Berichterstatter

  • Prof. Dr.-Ing. habil. M. Merklein
  • Prof. Dr.-Ing. M. Schmidt

Im Rahmen dieser Arbeit wurden die Grundlagen für den mehrkriteriellen rechnergestützten Entwurf komplexer Aktorsystemen für das Laserstrahljustieren geschaffen. Es wurden mehrere, zum Teil gegenläufige Kriterien für den Entwurf solcher Aktorsysteme identifiziert. Ein Schwerpunkt war die Erarbeitung geeigneter Datenformate und Algorithmen, um die Eignung bestimmter Aktorsystemvarianten für die einzelnen Kriterien automatisiert bestimmen zu können. Nur durch den in dieser Arbeit eingeführten Ansatz der schnellen Simulation mittels virtueller thermischer Kräfte konnte eine Auswertung der Justierfähigkeit komplexer Aktorsysteme im Rahmen eines rechnergestützten, iterativ optimierenden Entwurfprozesses ermöglicht werden. Die Algorithmen wurden in einem Entwurfssystem mit mehrkriteriellen genetischen Algorithmen exemplarisch umgesetzt. Die erarbeite schnelle Simulation mittels virtueller thermischer Kräfte kann auf andere Problemstellungen übertragen werden, bei denen das Laserstrahlumformen kleiner Blechbiegeteile schnell ausgewertet werden muss.