Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Beitrag zur Untersuchung der tribologischen Bedingungen in der Blechmassivumformung – Bereitstellung von Modellversuchen und Realisierung von Tailored Surfaces



Datum: 07.12.2015


Autor


Berichterstatter

  • Prof. Dr.-Ing. habil. M. Merklein
  • Prof. Dr.-Ing. habil. K. Willner

Im Rahmen der Forschungsarbeit wurde eine Versuchsmethodik zur Untersuchung der tribologischen Bedingungen in der Blechmassivumformung entwickelt. Mittels der gezielt angepassten Versuche Zapfenpressen und Ringstauchen ist es, im Zusammenspiel mit dem Streifenziehversuch, nun erstmalig möglich, verschiedene Belastungskollektive der Blech- und Massivum-formung unter realitätsnahen Bedingungen bezüglich tribologischer Aspekte zu untersuchen und die Bestimmung von Reibzahl und Reibfaktor bei Verwendung des gleichen blechförmigen Halbzeugs für die Blechmassivumformung durchzuführen. Ausgehend von dieser Methodik wurden verschiedene tribologische Systeme, bestehend aus unterschiedlichen Schmierstoffen und Werkstückoberflächen, untersucht. Darauf aufbauend wurden Empfehlungen für ein geeignetes tribologisches System abgeleitet. Weiter konnte gezeigt werden, dass mittels Tailored Surfaces, lokal angepassten Werkstückoberflächen, der Stofffluss und die Formfüllung in der Blechmassivumfor-mung gezielt verbessert werden können.