Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Simulationsgestützte Prozessauslegung von Tailored Heat Treated Blanks – Erweiterung der Prozessgrenzen beim Tiefziehen von Aluminiumwerkstoffen



Datum: 26.03.2007


Autor


Berichterstatter

  • Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Dr. h.c. mult. M. Geiger
  • Prof. Dr.-Ing. H. Hoffmann, Technische Universität München

Ein innovatives Verfahren zur Herstellung von Leichbauteilen aus Aluminium stellt das Tiefziehen so genannter Tailored Heat Treated Blanks (THTB) dar. Dabei werden durch einen Wärmebehandlungsprozess die mechanischen Eigenschaften der Aluminiumplatine lokal verändert und auf den nachfolgenden Umformprozess abgestimmt.
Ziel dieser Dissertation ist es, eine simulationsgestützte Vorgehensweise zur Auslegung der Prozesskette zur Herstellung von Bauteilen mit der THTB-Technologie zu realisieren. Als Ergebnis dieser Arbeit stehen Werkstoffdaten und Berechnungsmethoden zur Verfügung, welche die robuste Auslegung von THTB-Bauteilen ermöglichen. Mit den abgeleiteten Gestaltungsrichtlinien und der FE-Simulation können komplexe Bauteile effektiv und sicher ausgelegt werden.