Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg

Laserstrahlumformen - Lasergestützte Formgebung: Verfahren, Mechanismen, Modellierung



Datum: 20.12.1996


Autor

  • Prof. Dr.-Ing. habil. Frank Vollertsen

Berichterstatter

  • Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. M . Geiger
  • Prof. Dr. rer. nat. H. Mughrabi

Im Rahmen seines Habilitationsverfahrens hat Herr Dr. Vollertsen im Mai 1996 sein Habilitationsschrift mit dem Titel "Laserstrahlumformen - Lasergestützte Formgebung: Verfahren, Mechanismen, Modellierung" vorgelegt. Das Verfahren wurde am 20.12.1996 mit einem öffentlichen Vortrag abgeschlossen. Zur Habilitationsschrift: Seit einigen Jahren wächst eine zweite Generation von Laserstrahverfahren heran, die die Fertigungstechnik in ähnlicher Weise beeinflußt wie die Einführung des Laserstrahls. Dies sind die lasergestützten Formgebungsverfahren, die in diesem Buch systematisiert und beschrieben werden, wobei dem Laserstrahlumformen als einem Verfahren für das Rapid Prototyping und das Richten besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Der Fertigungstechnik eröffnen diese Verfahren völlig neue Perspektiven. Das Buch bietet eine Übersicht über die derzeitigen Möglichkteiten bzw. Ansätze, eine Formgebung durch Trennen, Fügen, Ur- oder Umformen mit Hilfe von Laserstrahlen als Werkzeug in Form von Laserstrahlverfahren, laserunterstützten Verfahren und Verfahrensintegrationen zu realisieren oder zu verbessern. Neben den Anwendungen für die Serienfertigung werden vor allem Verfahren für das Rapid Prototyping beschrieben. Hierbei werden - im Interesse eines vollständigen Überblicks - auch die etablierten Verfahren mit einbezogen, die ohne Laserstrahl arbeiten. Das Laserstrahlumformen wird ausführlich hinsichtlich der Mechanismen, der Modellierung und der Einflüsse beschrieben, wobei hinsichtlich der Einflüsse sowohl die auf den Prozeß als auch die des Prozesses auf das Werkstück betrachtet werden. Einige Anwendungsmöglichkeiten werden aufgezeigt, die den derzeitigen Stand der Forschung wiedergeben.