Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Beanspruchungsgerechte Oberflächenstrukturierung hartstoffbeschichteter Werkzeuge der Kaltmassivumformung



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Die Oberflächentopographie von Werkstück und Werkzeug stellt einen wesentlichen Ein-flussfaktor auf die tribologischen Verhältnisse im Umformprozess dar. In diesem Projekt sollen in die Oberfläche von PVD- oder CVD-hartstoffbeschichteten Werkzeugen der Kalt-massivumformung mittels Excimerlaserstrahlung gezielt Strukturen eingebracht werden, um das tribologische Verhalten zu verbessern und die Standzeit von Werkzeugen zu erhöhen. Durch tribologische Grundlagenexperimente und industrielle Standzeitversuche mit struktu-rierten Werkzeugen soll die Strukturierung weiter entwickelt werden, mit dem Ziel einer Standzeiterhöhung bei einer gleichzeitigen Reduktion von Schmierstoff. Es soll ferner ein Modell geschaffen werden, das es ermöglicht, die Wirkung einer geplanten Strukturierung vorherzusagen und die Strukturierung unterschiedlichsten Belastungsformen anzupassen.


Letztes Update: 27.04.2010