Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Modellierung von lasergestützten, inkrementellen Formgebungsprozessen an großen Blechformteile I+II



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Die Modellierung von lasergestützten, inkrementellen Formgebungsprozessen, wie zum Beispiel dem Laserstrahlumformen, beschränkt sich derzeit auf stark vereinfachte analytische Modelle bzw. auf die FE-Simulation einfacher Geometrien bzw. Bestrahlungsmuster. Ziel des Forschungsprojektes ist es zum einen, die derzeit eingesetzten FE-Simulationstechniken durch geeignete Algorithmen zu ergänzen, mit denen der inkrementelle Charakter lasergestützter Formgebungsprozesse genutzt wird. Zum anderen soll auf Basis dieser Untersuchungen eine Methodik entwickelt werden, bei der zeitaufwändige thermisch-mechanisch gekoppelte durch rein mechanische Rechnungen mit entsprechenden Belastungsmodellen ersetzt werden. Neben dem zu erwartenden signifikantem Geschwindigkeitsvorteil dieser Methode eröffnet sich durch diesen Ansatz auch die Möglichkeit, FE-Programme einzusetzen, die speziell für die Simulation von Umformprozessen optimiert und entsprechend effizient sind.


Letztes Update: 01.01.2010