Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Innenhochdruck-Umformen IHU mit lokaler Werkstückerwärmung mittels Laserstrahlung



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Beim Innenhochdruck-Umformen IHU von Rohren oder Blechen wird das Halbzeug mit Hilfe eines Wirkmediums in eine Werkzeugkontur umgeformt, wobei eine gleichmäßig hohe Verfestigung des Werkstoffs erzielt wird. Zur Ausformung kleiner Konturelemente werden jedoch sehr hohe Drücke benötigt, was zu einer hohen Belastung von Werkzeugen und Anla-gen führt. Durch gezielte lokale Erwärmung des Werkstücks mittels Laserstrahlung können die Fließspannung und damit der zur Umformung erforderliche Druck erheblich reduziert werden. Gleichzeitig erhöht sich bei verschiedenen Werkstoffen das Umform-vermögen, was die Ausformung der Nebenformelemente begünstigt.


Letztes Update: 01.01.2010