Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Integrierte Gestaltung und Berechnung komplexer Aktorsysteme in der Mikrotechnik



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Die zunehmende Miniaturisierung von Funktionsträgern in elektronischen, optischen und mechanischen Geräten verlangt ein immer höheres Maß an Präzision. Das Laserstrahljustie-ren stellt eine innovative Technologie dar, die eine sehr präzise Positionierung der Funktions-elemente ermöglicht. Zunächst ist das Funktionselement an einem Aktor zu montieren und später in das Gerät zu integrieren. Anschließend werden vordefinierte Punkte einzelner Geo-metrieelemente des Aktors mit einem Laser bestrahlt, wodurch eine Umformung initiiert wird. Die Umformung bewirkt eine Positions- und Lageänderung des Funktionsträgers. Das Justieren stellt an die Geometrie des Aktors jedoch hohe Anforderungen. Die problem-spezifische Adaption der Aktorgeometrie erfordert daher die Anwendung von Methoden der geometrischen Modellierung, wie z.B. kinematische Ketten. Diese sind Bestandteil der Ent-wicklung eines modularen Systemkonzepts, mit welchem ein Aktorsystem computerunter-stützt für das entsprechende Problem geplant und berechnet werden kann.


Veröffentlichungen

    2005

    • Hagenah, H.; Wurm, T.; Geiger, M.:
      Computer assisted design of actuators for high precision adjustment in micro technology.
      In: Bramley, A.; Brissaud, D.; Coutellier, D.; Mcmahon, C (Hrsg.): Advances in Integrated Design and Manufacturing in Mechanical Engineering, Springer, 2005, S. 403-416

    Letztes Update: 01.01.2010