Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Werkstoffliche und verfahrenstechnische Aspekte des Schweißens von Mikroformteilen aus Kunststoffen mittels Laserstrahlung



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Im Rahmen dieses Forschungsprojektes sollen mittels Laserstrahl-Mikrokunststoffschweißen Nahtbreiten kleiner 50 µm realisiert werden. Dazu sind neben den Einflüssen der Kristallini-tät anhand von teilkristallinen und amorphen Polymerwerkstoffen sowie Effekten durch Ad-ditive auch unterschiedliche Strahlquellen diodengepumpter Nd:YAG-Laser, Diodenlaser Gegenstand der Untersuchungen. Die präzise und lokal begrenzte Energieeinbringung in die Fügezone ist Voraussetzung für kleinste Nähte. Entsprechend sind der Aufbau einer geeigne-ten Strahlformung und die Detektion der beim Schweißprozess entstehenden Wärmestrahlung mit Hilfe einer Wärmebildkamera die Grundlagen, um genauere Aufschlüsse über den Pro-zess zu erhalten und diesen beeinflussbar oder steuerbar zu gestalten.


Letztes Update: 07.05.2010