Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Ziehen von Leichtbauwerkstoffen mit lokal optimierten Eigenschaften



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Das Potenzial von Leichtbauwerkstoffen in der Automobilindustrie ist unumstritten. So wei-sen moderne Aluminiumlegierungen im Vergleich zu konventionellen Tiefziehstählen eine hohe Steifigkeit bei wesentlich niedrigerer Dichte auf. Daraus resultieren technologische und ökologische Vorteile für Aluminium-Karosserien. Die geringere Umformbarkeit jedoch for-dert ein Mehr an Know-How für den Herstellungsprozess der Ziehteile.


Veröffentlichungen

    2008

    • Geiger, M.; Merklein, M.; Staud, D.; Kaupper, M.:
      An inverse approach to the numerical design of the process sequence of tailored heat treated blanks.
      Production Engineering - Research and Development (2008)1, S. 15-20

    Letztes Update: 01.01.2010