Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Universität Erlangen-Nürnberg



Einsatz lamellierter Elemente in flexiblen Werkzeugsystemen



Projektstatus: abgeschlossen

Mitarbeiter


Ziel des Projektes, das in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Chemnitz durchgeführt wurde, war es, das Einsatzverhalten lamellierter Umformwerkzeuge zu untersuchen. Die Lamellierung der Umformwerkzeuge und die Erstellung der NC-Programme für das Laserstrahlschneiden der Blechlamellen erfolgte rechnergestützt. Zur Herstellung horizontal lamellierter Umformwerkzeuge wurden für die Anpassung des Ziehringradius zwei Fertigungsstrategien erarbeitet und umgesetzt. Fertigungsstrategie 1 sah eine direkte Anpassung des Ziehringradius durch die Kombination verschiedener Schnittwinkel und Blechdicken vor. Eine Approximierung des Ziehringradius durch Blechpakete, die mit einem Aufmaß versehen sind und anschließend z.B. durch HSC-Fräsen nachgearbeitet werden, stellte Fertigungsstrategie 2 dar. Die Paketierung der Lamellen und die Befestigung der Lamellenpakete an den massiven Werkzeugelementen erfolgte durch eine Kombination aus Laserstrahlschweißen bzw. Kleben und Schrauben.


Letztes Update: 27.04.2010